29. September 2018 – SGSTO3 gegen UGÄN2 0:7 (1.DG/2.Runde, UL B Ost)

Mit großen Erwartungen fuhr die Mannschaft SGSTO3 zum Unterliga Match zur Union Gänserndorf2. Nachdem zum Pflichttermin unsere Halle besetzt war machten wir einen Platztausch. Unsere Gegner hießen Dittrich Robert, Zernpfennig Christian und Mitter Stefan. Wir traten wie immer mit Fletl Alexander, Puschert Günter und Reisinger Norbert an.

Da wir unsere Gegner großteils kannten, wussten wir das es zwar nicht einfach werden wird, aber waren von einem positiven Ergebnis überzeugt! Doch es sollte anders kommen …

Beim Match Puschert G. gegen Dittrich R. und Reisinger N. gegen Mitter St. waren alle Sätze hart umkämpft – dennoch zweimal 0:3 verloren. Fletl A. sollte es zwar ein wenig besser machen, doch eine Zitterhand und ein im 5. Satz sehr gut spielender Zernpfennig C. machten einen Matchgewinn zunichte!

Im Doppel gingen Puschert/Reisinger 2:1 Sätze in Führung, verk…ten aber die folgenden Sätze. So stands auf einmal 0:4! Mit diesem Stand hatte nicht einmal die Gänserndorfer Mannschaft in ihren kühnsten Träumen gerechnet.

Danach musste Reisinger N. einsehen, das gegen einen sicheren Spieler wie Dittrich R. mit verletzungsbedingt wenig Training nur schwer was zu holen ist. Puschert G. stand leider gegen die ungewohnte Noppe von Zernpfennig C. von Beginn an auf verlorenem Posten.

Einzig Fletl A. zeigte beim Stand von 0:6 gegen Mitter St. eine passable Leistung, doch auch Mitter St. zeigte was er konnte und hatte auch (wenn auch zuviel davon) das Glück auf seiner Seite!

Fazit: Eine unerwartete 0:7 Klatsche aus der wir unsere Schlüsse für die Rückrunde daheim ziehen werden und auf Revanche aus sind!

(N. Reisinger)

 

-> Spielbericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code