16. Dezember 2018 – Zentrale Meisterschaft U13 in Stockerau

Da wir zwei Mannschaften bei den ZM U13 genannt haben, haben wir uns auch hier als Ausrichter beworben. Von den ursprünglich zehn genannten Mannschaften sind sieben angetreten, welche in zwei Gruppen nach RC-Punkten aufgeteilt wurden:

1. Klasse Ost: MATZ1, SIER2, SGSTO1, SGSTO2

2. Klasse Ost: SIER1, SGWV1, SGWV2

Gespielt wurde auf 5 Tischen, was einen reibungslosen Ablauf der Meisterschaft gewährleistete. Außerdem wurde ein kleines Buffet angeboten, was die Spieler und Betreuer sehr zu schätzen wussten.

 

SGSTO1

Lara Taborksy und Lorenz Schmid bildeten gemeinsam das Team SGSTO1 und waren somit Favorit des Tages. Sie wurden ihrer Rolle auch gerecht, indem sie sich eindeutig den ersten Platz holten. Lara schaffte es ohne Satzverlust an die Spitze der Einzelrangliste. Zwar merkte man ihr an, dass sie heute nicht in Höchstform war, doch es reichte trotzdem für ihre Gegner. Lorenz hatte auch nicht seinen besten Tag. Diesmal musste er eine Niederlage gegen Daubeck Stefan einstecken, aber Kopf hoch, beim nächsten Mal schaut das wieder anders aus! Auch gegen Wilder Jakob zog er den Kürzeren, auch das musste nicht sein, aber wenigstens konnte er sich gegen seinen Vereinskollegen Niklas Damm durchsetzen.

 

SGSTO2

Für SGSTO2 spielten Niklas Damm und Niklas Moser. Das interne Match wurde eindeutig verloren, dafür waren die nächsten Begegnungen knapper. Das Doppel, welches sie leider immer abgeben mussten, war oft entscheidend. Niklas D. hatte mit 3:2 keine schlechte Bilanz, nur Lara und Daubeck Stefan waren noch zu stark, aber so lange ist er ja noch nicht bei uns! Für Niklas M. schaute diesmal leider kein Sieg heraus. Er kämpfte aber bis zum Schluss und biss die Zähne zusammen. Für ihn heißt es, Matcherfahrung sammeln.

 

Hier die Platzierungen:

1. Klasse Ost:

  1. SGSTO1
  2. SIER2
  3. MATZ1
  4. SGSTO2

2. Klasse Ost:

  1. SIER1
  2. SGWV1
  3. SGWV2

 

Wieder hat die SG Stockerau eine Medaille bei einer Zentralen Meisterschaft geholt. Damit haben wir folgenden Medaillenspiegel von allen ZMs zusammengefasst und waren dabei immer in der 1. Klasse vertreten:

2x Gold (U13, U15)

3x Silber (U11, U15, U18)

1x Bronze (U11)

Gratulation an alle beteiligten Spieler für die tollen Leistungen!

(D. Storkan)

 

-> Ergebnisse

 

1 comment for “16. Dezember 2018 – Zentrale Meisterschaft U13 in Stockerau

  1. Günter
    07/01/2019 at 22:38

    Die erfreuliche Bilanz bei unseren Teilnahmen an Zentralen Meisterschaften kann um eine weitere Goldmedaille ergänzt werden. Am 25.11.2018 konnten sich die Mannschaft SGSTO1 mit Lara Taborsky und Marlies Zellner gegen die Spielpartnerschaft Markgrafneusiedl/Tulln mit Nina Skerbinz und Klara Miller mit 3:1 durchsetzen. Dabei war klar, dass Lara gegen Klara klarer Aussenseiter war. Im entscheidenden 5. Satz spielte Lara jedoch sicher und beinahe fehlerfrei und holte vorzeitig den Sieg für Stockerau. 1. Klasse? Nein – Liga! Gratulation!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code