29. Oktober 2019 – SGSPS1 gegen MATZ2 6:2 (1. DG, 2. Runde / UL Ost A)

Unser 5. Meisterschaftsspiel fand – erraten – auswärts statt! Diesmal ging die Reise nach Matzen. Da es schwierig war einen Termin für das Spiel der 2. Runde zu finden, einigten wir uns letztendlich auf einen Platztausch. Uns erwarteten Bugl Melanie, Lang Reinhard und Kargl Johannes. Wir spielten wie immer mit Weber Günter, Wichtl Stefan und Reisinger Norbert.

Da wir die gleiche Aufstellung wie immer wählten hat uns Lang R. überrascht und Melanie auf die eins gestellt! Das hatte zur Folge, dass Norbert zuerst gegen Johannes (erst ein Sieg Norberts) und anschließend gegen Reinhard (er konnte diesen Schnippler überhaupt noch nie schlagen) antreten musste!

Doch starten durfte Günter gegen Reinhard. Dieser hatte mit seinem unorthodoxen Spiel den längeren Atem und bis auf den 3. Satz, wo Günter stark performte, gab’s nix zu holen. Dann kam es zum Duell Johannes gegen Norbert. Den ersten Satz erkämpfte sich der Stockerauer noch knapp im Nachspiel. Dann packte er sein bestes Tischtennis aus und ließ seinem Gegner keine Chance mehr, 1:1!

Jetzt machte Stefan Bekanntschaft mit Melanie und ihrem Schläger, der von Noppe bis Anti 🤢 alle Stückerln spielt! Stefan brauchte etwas bis er sich auf das Spiel einstellen konnte und setzte sich 17:15 durch. Satz 2 und 3 waren dann kein Problem und wir gingen in Führung!

Unser Doppel gab nur einen Satz ab und hat nach 5 Matches noch immer eine weiße Weste 💪

Dann wollte Norbert seine Unserie gegen Reinhard beenden! Und lange sah’s gut aus! Norbert entschied die ersten 2 Durchgänge für sich. Die nächsten Sätze waren heiß umkämpft! Doch immer öfter entschied Reinhard die Schupfduelle für sich und es kam wie immer: Reinhard setzte sich durch! Nur noch 3:2 für uns!

Nun gab’s ein enges Match von Günter gegen Melanie! Günter stellte sich gut aufs Material der Matzener Spielerin ein. Jeder Satz war heiß umkämpft und immer behielt Günter am Ende die Nerven! 3:0.

Der derzeit beste Spieler der Unterliga Stefan hatte gegen Johannes die Chance eine Vorentscheidung herbeiführen: Auf gute Schläge seines Gegners hatte Stefan fast immer eine noch bessere Antwort! Nur im 3. Satz blitzte die Klasse von Johannes auf. Stefan ging dann aber konzentriert in den 4. Satz und gewann diesen mit 11:2! Damit waren wir 5:2 vorne!

Norbert gegen Melanie konnte nun schon die letzte Partie des Tages werden! Doch Melanie hatte anderes vor: Sie ließ Norbert nicht ins Spiel kommen und gewann den 1. Satz. Auch im Anschluss war Melanie spielbestimmend und Norbert rettete sich irgendwie zum 10:10. Als Stefan schon nicht mehr daran glaubte, konnte Norbert nach Abwehr mehrerer Satzbälle 14:12 gewinnen! Jetzt stellte Norbert sein Spiel um und spielte jeden Ball sicher zurück! Das behagte Melanie gar nicht und die Satzergebnisse lauteten 11:5 und 11:3!

Damit stand unser wichtiger 6:2 Sieg gegen einen starken Gegner fest, den wir beim McDonalds ausgiebig feierten!

(N. Reisinger)

-> Spielbericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code