08. November 2019 – SGSPS5 gegen SGWV8 4:6 (1. DG, 1. Runde / 3. Klasse Ost A)

Da die Terminfindung Anfang der Saison sehr schwierig war, haben wir die 1. Runde auf den 08. November verschoben. Tobias hatte an dem Tag leider andere Verpflichtungen und pausierte daher zum ersten Mal. SGSPS5 spielte daher mit Florian Damm, Nina Geyer und Sven Kobelhirt. Gecoacht wurde die Mannschaft von Stefan, da alle anderen ebenfalls im Meisterschafts-Einsatz waren.

Unsere Gegner kamen mit Staffa Felix, Riedl Jan und Vogel Wilfried. Die beiden Jugendspieler kannten wir bereits von der ZM U15 und Wilfried war soundso ein alter Hase in der 3. Klasse.

Das erste Spiel bestritten Sven und Felix. Sven konnte ein paar schöne Punkte erzielen, schaffte es aber nicht die Leistung einen ganzen Satz über aufrecht zu erhalten, 0:3. Florian bewies uns wieder seine Stärke und holte gegen Jan einen 3:0-Sieg. Nina tat sich sehr schwer gegen Wilfried und unterlag 0:3.

Nun stand das Doppel an. Wir schickten Florian und Sven gegen Wilfried und Felix ins Rennen. Sven war noch nicht sehr erfahren im Doppel-Spielen, was es für seinen Partner etwas schwer machte. Jedoch dominierte Florian die meiste Zeit über und somit war ein 3:2 Sieg sicher. Zwischenstand 2:2.

Florian brauchte fünf Sätze gegen Felix, konnte sich im fünften aber klar durchsetzen. Sven konnte gegen Wilfried nichts ausrichten und unterlag 0:3. Nina lieferte sich eine spannende Partie gegen Jan. Nach 2:0 Vorsprung dachten wir schon, dass das ein Sieg werden würde, doch Jan hatte noch nicht aufgegeben und holte sich die nächsten drei Sätze. Leider mussten wir diesen Punkt abgeben!

Nun stand es 3:4 und Florian war gegen Wilfried an der Reihe. Die Partie war schnell mit 3:0 beendet, jetzt hieß es bangen! Nina spielte gut gegen Felix, wo sich sogar Florian schwer getan hatte. Mehr als ein Satz war aber nicht zu holen. Nun lag es an Sven ein Unentschieden zu holen. Leider hatte Jan meistens die Nase vorne und somit endete es 1:3.

Stockerau musste sich 4:6 geschlagen geben. Für Sven und Nina heißt es weiterhin Matcherfahrung sammeln, bei der Rückrunde kann es schon ganz anders aussehen! Florian schmückt jetzt mit 9 Siegen und 0 Niederlagen die Spitze der Einzelrangliste 🙂

(D. Storkan)

-> Spielbericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code