18. November 2019 – SGSPS1 gegen SGGL2 4:6 (1. DG, 8. Runde / UL Ost A)

Unser 7. Spiel der Meisterschaft führte uns nach Zistersdorf zum Tabellenzweiten. Uns erwarteten Schneider Franz, Reitermayer Franz und Prohaska Stefan. Bei uns spielten wie immer Weber Günter, Wichtl Stefan und Reisinger Norbert.

Stefan startete gegen Franz S. furios und ließ seinem mit Noppen beiderseits ausgestatteten Kontrahenten keine Chance! Günter gegen Franz R. war im ersten Satz ausgeglichen und ging mit 16:14 an Günter. Die nächsten beiden Sätze dominierte Franz. Im 4. Durchgang war es wieder eng – doch diesmal revanchierte sich Franz für den ersten Satz: 11:9! Jetzt kam Norbert gegen Stefan an die Platte. Nach hoch gewonnenem ersten Satz gab’s ein knappes 10:12 im zweiten. Doch Norbert ließ sich nicht beirren und ließ seinem Gegner in weiterer Folge keine Chance! Neuer Stand: 2:1 für uns!

Das Doppel war 3 Sätze lang heiß umkämpft: Bei unseren Gegnern waren gleich 3 (!) Noppenbeläge im Spiel! Da ja auch Günter mit Noppe agiert, konnte man von einem grausamen Geschupfe ausgehen! Doch weit gefehlt: Es kam ein attraktives, spannendes Spiel zustande mit vielen abgewehrten Satzbällen auf beiden Seiten! Gott sei Dank waren Günter und Stefan 2:1 vorne und diktierten den 4. Satz! Damit haben die beiden auch im 7. Doppel dieser Saison die Oberhand behalten 💪

Jetzt kam’s zum Spitzenspiel dieser Begegnung: Stefan gegen Franz R.! Der heimische konnte mit seinem eher unorthodoxen Spiel immer wieder punkten. Doch Stefan seinerseits sorgte mit tollen Schlägen dafür, dass es ein sehr attraktives und spannendes Match wurde. Nach 4 Sätzen hieß es: 12:10, 10:12, 6:12 und 11:7! Stefan startete im Entscheidungssatz blitzartig: 5:0 beim Wechsel! Dann 7:1 und 9:4! Der Sieg schien ihm sicher! Doch beim Tischtennis kann’s schnell gehen: Franz spielte plötzlich unglaublich und holte auf! Bei 9:7 nahm Stefan ein Timeout und nahm sich vor, den nächsten Ball anzugreifen – doch der ging leider knapp zu weit … Franz konnte die Partie noch drehen! Für Stefan war’s die erste Niederlage diese Saison. Statt 4:1 stand’s nur noch 3:2! Jetzt mussten es halt seine Kollegen richten!

Doch Norbert wusste, dass Franz S. mit seinen 2 Noppen-Belägen eine harte Nuss werden würde! Im Eröffnungssatz konnte Norbert eine 8:4 Führung nicht nützen: 10:12! Im 2. Satz vergab er eine 10:9 Führung: 10:12! Und auch der 3. Durchgang wurde mit 8:11 verloren! 3:3.

Jetzt war Günter unter Druck: Er sollte sich gegen Stefan durchsetzen – soweit zumindest unser Plan! Die ersten beiden Sätze krallte sich Günter! Doch jetzt wurde sein Gegner stärker und konterte jeden Angriffsball. Da Günter zur Zeit nicht auf der Erfolgswelle schwebt und sein Selbstvertrauen etwas angeschlagen ist, konnte er nicht entscheidend zusetzen und plötzlich waren wir 4:3 hinten!

Norbert gegen Franz R. lautete die nächste Begegnung. 11:7 und 8:4 für Franz stand’s als Nobert mit hohen Verteidigungsbällen einen Punkt erkämpfte! Das gab viel Auftrieb und er puschte sich in den Satz zurück und gewann noch 11:8! Stefan meinte in der Satzpause: Unbedingt weiter so aggressiv spielen!!! Das machte Norbert auch – doch er lief Franz ins offene Messer, da dieser mit seiner Noppe so ein Spiel liebt: 3:11. Doch Norbert stellte auf mehr Sicherheit um und gewann tatsächlich Durchgang 4. Leider enteilte Franz im 5. Satz und Norbert konnte nicht mehr entscheidend aufholen: 8:11!

Bei 3:5 drohte die erste Niederlage diese Saison! Stefan und Stefan lieferten sich einen engen Fight! Jeder Satz war knapp und trotzdem setzte sich unser Stefan 3:0 durch!

Um Mitternacht starteten Günter und Franz S. ihr entscheidendes Einzel! Günter sicherte sich Satz 1 mit 13:11! Im 2. hatte er Satzball doch Franz konnte den toll abwehren! 11:13. Günter kämpfte aber Franz war sicherer unterwegs 11:8 und 11:5 bedeutenden unsere erste Pleite!

Fazit: In einem fairen Spiel und in freundschaftlicher Atmosphäre wurde verbissen um jeden Punkt bis 00:30 gekämpft! Es wäre für uns natürlich mehr drinnen gewesen aber es gibt ja noch das Retourspiel im Frühjahr …

(N. Reisinger)

-> Spielbericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code