20. September 2020 – Tennis in Leitzersdorf

Der Vorschlag Tennis auszuprobieren kam von unseren Jugendspielern, die teilweise vom Tennis zu uns gekommen waren. Im Gegensatz dazu hatten manche von uns noch nie Tennis gespielt, es versprach also lustig zu werden 😉

Wir hatten die zwei Plätze in Leitzersdorf für zwei Stunden ganz für uns allein. Das Ziel bei den Anfängern war zuerst, den Ball zu treffen. Als das funktionierte, freute man sich schon, wenn man einen Ballwechsel zustande brachte. Die Fortgeschrittenen spielten gleich drauf los und zeigten uns, wie man es richtig machte.

Nach der Halbzeit äußerten einige den Wunsch, sich zu matchen. Wir bildeten Doppelpaarungen, die in etwa gleichstark aufgeteilt waren und versuchten unser Glück. Am Ende gab es kein Team, das alle Partien gewann, wir hatten also eine faire Aufteilung geschafft.

Nach dem Spiel setzten wir uns noch auf Kuchen und Getränke zusammen und ließen den Nachmittag ausklingen. Danke an Familie Damm für die Verpflegung! Manche sind auf den Geschmack des größeren Schlägers gekommen, eine Wiederholung ist also nicht ausgeschlossen 🙂

(D. Storkan)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code