26. September 2020 – SGSPS1 gegen OTTE1 5:5 (1. DG, 3. Runde, OL D)

In der 3. Runde der Oberliga hieß das Duell SGSPS1:Ottenschlag1. Unsere Gäste spielten mit Weidenauer Andreas, Höllmüller Michael und Schweighofer Martin. Wir mit Weber Günter, Wichtl Stefan und Reisinger Norbert.

Die Ranglisten-Punkte der Gegner, zwischen 1407 und 1518, ließen erahnen, dass wir für ein gutes Ergebnis hart kämpfen werden müssen!

Günter machte den Beginn gegen Martin. Sein Gegner war eine Gewichtsklasse ober ihm, also rieten wir Günter, er soll die Bälle verteilen und seinen Konkurrenten bewegen! Doch Martin war leider auch mindestens zwei Klassen stärker und es bewegte sich nur Günter … Nach lediglich 7 Punkten Günters war nicht der erste Satz – sondern das ganze Match schon vorbei und wir kamen aus dem Staunen ob Martins Leistung nicht heraus.

Jetzt war ein Sieg Stefans gegen Michael eingeplant! Man sah nach wenigen Ballwechseln, dass dies kein leichtes Unterfangen werden würde! Michael ist Linkshänder-mit Noppe-und extrem schneller Vorhand! Bei 9:9 hatte Michael einen Tröpfler – bei 10:10 dann Stefan zwei in Folge! Nach gewonnenem 2. Satz sah’s gut aus! Doch Michael konnte zulegen und sicherte sich den 3. Durchgang! Plötzlich drohte die Partie zu kippen! Doch bei 4:8 wuchs Stefan über sich hinaus und gewann noch 11:8!

Norbert war jetzt von Andreas gefordert! Da er gegen den Punktebesten des Auswärtsteams nichts zu verlieren hatte, ging er locker in die Partie! Da Andreas auch mit viel Spin und Schnitt agierte, fühlte sich Norbert wohl und holte sich die ersten beiden Sätze klar! Doch jetzt steigerte sich sein Gegner! Norbert hielt aber dagegen und setzte sich mit 13:11 durch!

Das Doppel war hochklassig! Günter und Stefan setzten sich dennoch sicher mit 3:0 durch. Seit ich mit ihnen Meisterschaft spiele, haben sie eine Bilanz von 16:0!!!💪

Jetzt stand’s 3:1 und Stefan kam gegen Martin an die Platte. Nach klar verlorenem Startsatz Stefans bekamen wir tolles Tischtennis geboten! Alle Sätze waren eng! Am Ende setzte sich Martin in 4 Sätzen letztendlich verdient durch!

Günter gegen Andreas lautete das nächste Spiel. Günter spielte wesentlich besser als in seinem ersten Match – doch von einem Satzgewinn war er leider weit entfernt! Spielstand 3:3.

Norbert wollte sein Team jetzt wieder in Führung bringen. Doch Michael war zu Beginn in allen Belangen besser: 3:11 lautete das Satzergebnis! Norbert musste sein Spiel ändern: Weniger Fehler gegen die Noppe und leichter Topspin gegen Michaels Aufschläge waren gefragt. Der Plan ging auf! Michael tat sich dadurch bei den Abschlägen wesentlich schwerer und das Match kippte Richtung Norbert! Einzig im 4. Satz wurde es noch brenzlig: bei 10:7 vergab Norbert 2 Matchbälle und nahm ein Timeout! Nach Absprache mit Stefan sollte jetzt nichts Kompliziertes gespielt werden. Es klappte und Norbert stellte auf 4:3!

Stefan wollte gegen Andreas nachlegen! Es entwickelte sich ein gutes Spiel in dem sich Stefan in 4 Sätzen durchsetzen konnte! Damit hatten wir ein Unentschieden sicher!

Norbert hatte jetzt die Chance das Spiel zu entscheiden, doch Martin hatte was dagegen! Norbert bot zwar eine gute Leistung, aber Martin hatte immer eine Antwort parat! Letztendlich setzte sich dieser klar in 3 Sätzen durch!

Nach den bislang gezeigten Leistungen war Günter gegen Michael klarer Außenseiter! Der erste Satz wurde verloren und viele rechneten mit einer klaren Niederlage! Plötzlich kam mehr Sicherheit in Günters Spiel und er gewann die nächsten beiden Durchgänge! Im 4. Satz lief’s wieder besser für Michael und es musste ein Entscheidungssatz her! Der war nichts für schwache Nerven: Beim Wechsel war Günter 5:2 voran und wir machten uns leise Hoffnungen! Dann 7:5! Plötzlich 7:9! Dann 9:9 und Aufschlag Günter! Ein von beiden Noppenspielern malträtierter Ball kam in guter Höhe in Günters Vorhand … und bog noch bevor Günter ihn berühren konnte ab und Günter schlug ein Luftloch 😩 Beim Matchball riskierte Michael bei Günters Aufschlag und traf die Linie! Somit ging’s 5:5 aus!

Fazit: Heute war gegen einen starken Gegner ein Sieg drinnen, wobei wir auch mit dem Unentschieden gut Leben können!

PS: Nach dem Spiel erzählte uns Andreas, dass sie letzten Herbst trotz 5:1 Führung gegen Großdietmanns noch 5:5 spielten und dadurch ihr Gegner in der Herbsttabelle 1 Punkt vor ihnen lag und in die 2. Landesliga aufstieg!!!

(N. Reisinger)

-> Spielbericht

1 comment for “26. September 2020 – SGSPS1 gegen OTTE1 5:5 (1. DG, 3. Runde, OL D)

  1. Robert
    27/09/2020 at 17:56

    Gratulation an Günter, Stefan und Norbert! Ihr seid in eurem Jungfernjahr in der OL noch immer ungeschlagen 💪 Wenn man euch zusieht wie professionell ihr euch der Herausforderung stellt kann man Stolz sein, dass man im selben Verein seine Tischtennisheimat hat!
    Viel Erfolg bei euren nächsten Expeditionen ich werde mich bestimmt bald wieder in eurer Mannschaftsecke blicken lassen 😏
    LG Robert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code