30. Oktober 2020 – SGSPS4 gegen AUER3 6:4 (1. DG, 3. Runde, 1. Klasse Ost A)

In derselben Woche stand das zweite Meisterschaftsspiel auf dem Programm.

Denise Storkan, Robert Jandl und Herbert Gastinger merkte man beim Aufwärmen und Einspielen schon an, dass am heutigen Tag zumindest ein Remis herauskommen sollte.

Nach den ersten drei Einzelspielen stand es 1:2 für Auersthal. Im anschließenden Doppel, wo
erstmals Denise und Herbert gemeinsam an der Platte standen, konnten wir in einem spannenden Spiel auf 2:2 stellen. Super, ein sehr wichtiger Punkt zu diesem Zeitpunkt, wie sich später herausstellen sollte.

Was danach folgte war Dramatik und Spannung pur, nichts für schwache Nerven! 2:3, Denise in fünf Sätzen und 2:4, Robert in vier Sätzen, gingen leider verloren. Danach verkürzte
Herbert auf 3:4. Denise war jetzt wieder an der Reihe, mit Offensive und Präzision war sie jetzt regelrecht im „Flow-Modus“ und gewann verdient in drei Sätzen. Somit „Spielstand“ 4:4.

Jetzt ging ein Ruck durch unser Team und unsere Augen begannen ein wenig zu leuchten. „Ist heute womöglich mehr zu holen … war jetzt unsere Frage? ☺

Tatsächlich, Herbert und Robert spielten jetzt merklich freier und konnten die beiden letzten Einzelspiele für unsere Mannschaft gewinnen.

Super-Happy … ein schönes Gefühl, dass uns jetzt hoffentlich durch die bedingte Corona-Pause nicht verloren geht.

(H. Gastinger)

-> Spielbericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Classica  –  Enter Security Code